Du hast einen Online-Shop und bereitest dich auf das Weihnachtsgeschäft vor? Dann ist dieser Artikel zum Thema Gutscheine und Rabatte genau richtig für dich! Du brauchst einen Online-Shop, aber hast noch nie von WooCommerce gehört? Dann schau‘ dir zuerst Teil 1 und Teil 2 meiner WooCommerce-Serie an!

Wie du in WooCommerce Gutscheine erstellen kannst

Gutscheine aktivieren

Bevor du Gutscheine und Rabatte erstellen kannst, musst du sie unter WooCommerce > Einstellungen aktivieren.

Gutschein Woocommerce

In den WooCommerce-Einstellungen setzt du im Reiter Kasse einen Haken vor „Verwendung von Gutscheinen aktivieren“. Darunter kannst du außerdem einen Haken setzen, wenn deine Kunden mehrere Gutscheine gleichzeitig verwendet dürfen. Unten am Ende der Seite klickst du auf „Änderungen speichern“.

 

Jetzt kannst du unter WooCommerce > Gutscheine deinen ersten Gutschein erstellen.

Gutschein erstellen

Gutschein WooCommerce erstellen

Die Seite zum Erstellen eines Gutscheins ist ähnlich aufgebaut wie die für ein Produkt:

  • Der Gutscheincode ist das, was die Kunden im Shop als Gutschein verwenden, zum Beispiel DANKE2017
  • Die Beschreibung ist nur für interne Zwecke bestimmt.
  • Darunter findest du Gutscheindaten in 3 verschiedenen Reitern:
    • Allgemein
    • Nutzungsbeschränkung
    • Nutzungsbeschränkungen

Im zweiten und dritten Reiter der Gutscheindaten ist die Übersetzung wie häufig bei WooCommerce etwas seltsam: Es gibt Nutzungsbeschränkung und Nutzungsbeschränkungen! Im englischen System heißen sie „restriction“ und „limits“. Mehr dazu weiter unten.

Gutschein WooCommerce hinzufügen

Rabattarten

In den allgemeinen Gutscheindaten legst du fest, ob du einen prozentualen Rabatt oder einen festen Nachlass auf den Warenkorb oder auf ein Produkt geben möchtest.

Zeitliche Beschränkung des Gutscheins

Wenn du möchtest, kannst du deinen Gutschein zeitlich beschränken. In den allgemeinen Gutscheindaten trägst du dazu einfach ein Datum ein. Du lässt das Feld einfach frei, wenn dein Gutschein dauerhaft angeboten werden soll – dann können deine Kunden sogar noch an Ostern den Weihnachtsrabatt nutzen.

Nutzungsbeschränkung I – Nutzungsbedingungen

In diesem Reiter kannst du diverse Bedingungen festlegen.

Nutzung WooCommerce

In diesem ersten Teil der Nutzungsbeschränkung kannst du optional folgende Fragen klären:

  • Gibt es einen Mindestbestellwert, damit der Gutschein gültig ist?
  • Gibt es einen Maximalbetrag, für den der Gutschein gilt? Das ist sinnvoll bei prozentualen Rabatten.
  • Dürfen verschiedene Gutscheine kombiniert werden?
  • Gelten Gutscheine auch für Produkte, die im Angebot sind? Angebote legst du auf der Produktseite fest.
  • Gilt der Gutschein für bestimmte Produkte oder Produkt-Kategorien (z.B. 20 % Rabatt auf alles außer Tiernahrung)?
  • Ist der Gutschein nur für bestimmte E-Mail-Adressen gültig?

 


 

Nutzungsbeschränkungen II – Grenzen des Gutscheins

In den Nutzungsbeschränkungen (Mehrzahl!) geht es darum, wie häufig der Gutschein genutzt werden kann:

Nutzung 2 WooCommerce

  • Wie häufig kann der Gutschein genutzt werden?
  • Für wie viele Produkte ist der Gutschein gültig?
  • Wie häufig kann derselbe Benutzer diesen Gutschein nutzen?

Kostenloser Versand

Wenn du keinen Rabatt auf Produkte geben, sondern deinen Kunden stattdessen die Versandkosten schenken möchtest, dann musst du folgendermaßen vorgehen:

1. Versandart in Versandzone: Kostenloser Versand anlegen
Unter WooCommerce > Einstellungen > Versand findest du deine Versandzonen. Eventuell musst du hier zunächst eine Versandzone anlegen. In diesem Beispiel lautet die Versandzone Deutschland. Mit einem Klick auf „Bearbeiten“ legst du eine neue Versandart an.

Versand WooCommerce

Füge als Versandart „Kostenlose Lieferung“ hinzu.

Versandzone WooCommerce

Versandzone WooCommerce

Für diese Versandart „Kostenlose Lieferung“ wählst du im nächsten Schritt aus, wann Versandkostenfreiheit besteht – zum Beispiel „Versandkostenfrei-Gutschein“. Mit Klick auf „Bearbeiten“ kommst du zur Auswahl.

Versandzone WooCommerce

Wenn du hier nichts auswählst, können alle Kunden die kostenlose Lieferung auswählen.

Kostenloser Versand WooCommerce

2. Gutschein anlegen
Zuletzt legst du den Gutschein wie oben beschrieben an. Erlaube kostenlosen Versand, indem du in den allgemeinen Gutscheindaten einen Haken bei „kostenlosen Versand erlauben“ setzt.

Gutschein anlegen WooCommerce

Angebote für Produkte

Angebotspreis und Angebotszeitraum festlegen
Anstatt eines Gutscheins kannst du ein (auch zeitlich begrenztes ) Angebot für einzelne Produkte festlegen. Direkt auf der Produktseite in den allgemeinen Produktdaten gibst du deinen Angebotspreis beim Erstellen des Produkts ein.

Angebotpreis WooCommerce

Um den Angebotszeitraum festzulegen, erweiterst du das Menü mit Klick auf „Angebotszeitraum“.

Angebotszeitraum WooCommerce

Wenn der der Angebotszeitraum beendet ist, wird dir wieder der reguläre Preis angezeigt.

Preishinweise
Du kannst deinem Angebot einen Infotext, den Preishinweis, hinzufügen. Unter Produkte > Preishinweise sind bereits Preishinweise vorhanden. Lege hier deinen Preishinweise an.

Preishinweis WooCommerce

Wenn du deinen Preishinweis angelegt hast, kehrst du zurück zur Produktseite, auf der du den Preishinweis angeben möchtest. Du findest sie unter Produkte > Alle Produkte.

In den allgemeinen Produktdaten kannst du jetzt deinen Hinweis für den Streichpreis (den durchgestrichenen, alten Preis) oder den Angebotspreis auswählen.

Produktdaten WooCommerce

In diesem Beispiel habe ich nur einen Angebotshinweis ausgewählt:

Angebotshinweis WooCommerce

Wie der generelle Umgang mit WooCommerce sind auch die Einstellungen zu Rabatten sehr eingängig und über die Hilfe-Symbole gut erläutert. Falls du trotzdem Fragen hast, dann melde dich bei mir.

Noch mehr Gutscheine

Du brauchst noch mehr Möglichkeiten, um deinen Kunden Rabatte zu gewähren? Dann ist vielleicht das kostenfreie Open Source Plugin „Coupon Generator for WooCommerce“ etwas für dich.

Was ist eigentlich eine gute Website?

Ich zeige dir die 7 wichtigsten Schritte, die du beachten solltest, wenn du mit deiner Website punkten möchtest. Hol dir gleich dein Geschenk! 

Ich informiere dich regelmäßig über alles was mit den Themen Webseiten und WordPress zu tun hat, so kannst du dich mit Leichtigkeit im World Wide Web bewegen.

* Pflichtfeld
Einwilligung *

Du hast dich erfolgreich eingetragen! Schau bitte in dein Postfach.