WWW Wundersame Website Welt – der Podcast

Entspannt durch’s World Wide Web mit Kerstin Müller

EINFACHHOERBAR.DE

Gratis Memberbereich. Alles an einem Ort.

Bild zum Podcast von Kerstin Müller - Wundersame Website Welt

Mein Credo: Mit Leichtigkeit und Spaß durch’s World Wide Web

Wenn du dich für folgende Themen interessierst, dann bist du in meinem Podcast richtig:

  • WordPress
  • Webseiten
  • Bloggen
  • Suchmaschinenoptimierung SEO
  • Marketing
  • Planung
  • Konzeption
  • u. v. m.

Ich werde neben vieler Einzelfolgen und auch ganz viele Fachfrauen und Fachmänner aus meinen angrenzenden Disziplinen zu Interviews einladen, um dir so viel wie möglich Antworten zu all deinen Fragen geben zu können.

Der Podcast erscheint ca. 1x im Monat (vielleicht aber auch öfter ;-))

Auszug aus den Rezensionen bei iTunes

Was ist eigentlich ein Podcast?

Mit der Erlaubnis von „Eigenstimmig“ nehme ich mir hier deren wundervolle Erklärung, denn besser hätte ich es nicht sagen können. Auf deren Podcast kannst du wundervolle Frauen im Interview kennenleren. Schau doch einfach mal auf der Seite eigenstimmig.de vorbei.

Podcasts werden von einigen Menschen als Radiosendung im Internet bezeichnet. Das ist nicht ganz richtig, aber auch nicht ganz falsch. Podcasts haben nämlich keine festen Sendezeiten, zu denen man zuhören muss. Sondern sie werden ins Internet gestellt und können zu jeder Zeit heruntergeladen und angehört werden. Zumindest solange der Ersteller des Podcasts, die Folge online noch zur Verfügung stellt. Sobald du die Folge aber runtergeladen hast, kannst du sie dir anhören wann, wo und wie oft du willst. Und du brauchst nie fürchten, dass du eine Folge verpasst, weil du einen Podcast immer auf dein Handy, dein Tablet oder deinen Computer laden kannst.

Wie funktioniert die ganze Technik?

Die Apps, um Podcasts hören zu können

Podcast App Apple Geräte

Podcast App für Apple

Das ist die klassische App auf Apple Geräten wie IPhone und IPad. Sie ist in der Regel vorinstalliert.

Podcast App

Overcast Apple Geräte

Overcast für Apple

Das ist eine alternative App auf Apple Geräten. Denn bei manchen Geräten steht die Standard Podcast App nicht zur Verfügung.

Overcast App

Podcast Addict Android

Podcast Addict für Android

Das ist eine Podcast App, die du dir über Google Play installieren kannst.

Podcast Addict App

AntennaPod Android

Castbox für Android

Das ist eine weitere Podcast App, die du dir über Google Play installieren kannst.

AntennaPod App

Stitcher App

Stitcher App

Stitcher ist ein SmartRadio. Mit einem kostenlosen Stitcher SmartRadio-Konto kannst du deine bevorzugten Radio-Sendungen und Podcasts abrufen. Du kannst wählen aus Nachrichten, Sportmeldungen, Diskussionen, Unterhaltung und vielem mehr von verschiedenen Anbietern. Manche Podcasts findest du auch hier, als zusätzlichen Kanal.

Stitcher App

So findest du einen Podcast und abonnierst ihn.

Schritt 1

1. Schritt

Du öffnest deine Podcast App auf deinem Smartphone oder deinem Tablet. Die Vorgänge weichen hier nur minimal auf den unterschiedlichen Plattformen voneinander ab. Deshalb zeige ich dir hier nur den Vorgang auf einem IPad.

Schritt 2

2. Schritt

Wenn du deinen Wunsch-Podcast gefunden hast, drückst du oben auf „Sendung“ und es öffnet sich eine neue Seite.

Schritt 3

3. Schritt

Hier kannst du nun auf „Abonnieren“ klicken und jetzt hast du die Episoden abonniert. Du bekommst nun immer eine Nachricht, wenn eine neue Episode online ist. Du hast hier die Möglichkeit die Folgen direkt zu hören, aber du kannst sie dir durch Klicken auf das „+“ Zeichen herunterladen.

Wie kannst du einen Podcast bewerten?

  • Apple: über die Podcast App und am Rechner über iTunes
  • Android: über eine App leider gar nicht und am Windows Rechner nur über iTunes
Schritt 1

1. Schritt

Du öffnest deine Podcast App und gehst zur Sendung, die du bewerten möchtest.

Schritt 2

2. Schritt

Auf dieser Seite musst du nach unten scrollen bis du den Punkt „Bewerten“ findest. Bitte klick ihn.

Schritt 3

3. Schritt

Es öffnet sich ein Popup Fenster und du kannst jetzt Sterne vergeben, einen Titel eingeben und du musst auch ein bisschen Text schreiben, denn sonst kannst du den „Senden“ Button nicht drücken. Und jetzt abschicken und fertig :-)