Mache deine WordPress Seite mehrsprachig

11. November 2019
Zuletzt aktualisiert am 2. Mai 2020 @ 14:45

Mehrsprachig mit dem Plugin Polylang

Möchtest du das Thema ausführlich bearbeiten, dann schaue dir am besten mein ausführliches Video an.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wenn du deine WordPress-Seite in mehreren Sprachen gestalten möchtest, kannst du das mit dem Plugin Polylang einrichten. Nach der Installation und Aktivierung, findest du links im Dasboard gleich einen neuen Menüpunkt mit dem Namen Sprachen. Klicke ihn an. 

Sprachen anlegen

Zunächst einmal musst du die Sprachen anlegen, in denen deine Webinhalte zu lesen sein sollen. Wir verwenden als Beispiel Deutsch und Englisch.

Du gehst also auf Sprache auswählen und wählst Deutsch – de_DE an. Im Anschluss wird dir hierzu gleich die richtige Landesfahne angezeigt. Gehe auf Sprache hinzufügen. Auf diese Weise kannst du beliebige Sprachen auswählen. Anschließend wählst du English und gehst auf Neue Sprache hinzufügen

Beide Sprachen, Deutsch und Englisch, stehen dir nun überall zur Verfügung. Wähle deine Standardsprache und gehe dann zurück auf die Seite. Wie du siehst, sind nun alle Seiten auf Standardsprache gesetzt – nun fügst du hier die englische Seite hinzu. Zur Veranschaulichung nenne ich meine Seite „Sample Page Englisch“ und füge etwas Inhalt ein. WordPress weiß jetzt, dass die englische Seite der deutschen Seite zugeordnet ist. Nun kannst du es veröffentlichen.

Verfahre so mit allen Seiten, welche du in deine gewünschte Sprache übersetzen möchtest. Übrigens kannst du dies für jede Seite individuell festlegen!

Menüs erstellen

Wenn du deine Website ansiehst, kannst du erkennen, dass die englischen Seiten noch nicht angezeigt werden. Hierfür erstellst du Menüs. 

Das deutsche Menü ist bereits als solches vorhanden: „oberes Menü Deutsch“. Durch das Plugin Polylang ist jetzt „oberes Menü Englisch“ hinzugekommen. Erstelle ein neues Menü und gib ihm einen Namen, z. B. mainmenue-englisch“. Setze anschließend einen Haken in „oberes Menü English“ und füge deine ausgewählten Seiten hinzu, die du ins Englische übersetzen möchtest. Soll auf deiner Seite die englische Fahne erscheinen, dann füge den Sprachenumschalter zum Menü hinzu. 

Im Sprachenumschalter kannst du unter anderem auswählen, dass der Name der Sprache angezeigt werden soll, und/oder die Darstellung der jeweiligen Landesfahne. Setze hier deinen Haken. 

Möchtest du, dass die aktuelle Sprache verdeckt wird, also Deutsch und Englisch nicht gleichzeitig angezeigt werden, dann setze auch hier einen Haken. Speichere alles ab und schaue dir nun das deutsche Menü an. Füge den Sprachenumschalter hinzu und klicke auf Darstellung der Fahnen. Den Namen der Sprache nimmst du weg und versteckst die aktuelle Fahne. 

Erneut speicherst du – und wenn du dir jetzt deine Testseite anschaust, bist du auf der deutschen Seite. Klickst du auf die englische Fahne, erscheint das englische Menü mit den jeweiligen englischen Seiten, welche du dem englischen Menü zugeordnet hast.

Kurz zusammengefasst:

  • Installiere und aktiviere das Plugin Polylang
  • Gehe ins Sprachmenü und lege dort die Sprachen fest
  • Aktiviere die Standardsprache
  • Wähle die Seiten aus und ordne sie der jeweiligen Sprache zu
  • Erstelle die Menüs

Das war es auch schon. Wenn du sehr international unterwegs bist, kannst du auch 10 oder 20 Sprachen einrichten.

Du bist begeistert? Dann teile gern.

Meine letzten Beiträge

0 Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.