Mehrere Große Firmen wurden abgemahnt, weil sie den Facebook Like Button auf ihrer Seite verwenden.

Was passiert eigentlich im Hintergrund?

Wir surfen im Internet, sind bei Facebook im Browser angemeldet und kommen auf eine Seite, die einen Facebook Like Button hat. Auch wenn wir den Button nicht gedrückt haben, um zu zeigen dass uns die Seite gefällt, werden Daten von uns gesammelt und weitergegeben. Ehrlich gesagt war mir das bis jetzt auch nicht richtig bewusst.

Was können wir tun?

Tatsächlich sollten wir nicht den ganzen Tag bei Facebook angemeldet sein. Des Weiteren sollten wir den „Like Button“ durch den „Empfehlen Button“ ersetzen. Dieser sammelt nämlich erst, wenn man ihn auch gedrückt hat.

Auf keinen Fall darfst du vergessen auf deiner Website oder deinem Blog, eine Datenschutzerklärung zu integrieren. Allerdings reicht es nicht, sie einfach zum Impressumstext hinzufügen, sondern dafür musst du einen eigenen Menüpunkt erstellen. Es sind viele kostenlose Mustererklärungen im Netz zu finden. Ihr könnt euch dazu auch meine Datenschutzerklärung anschauen.

Hier noch ein paar Links zum Thema:
Mustertexte Fleg Rechtsanwälte
e-recht24.de

Quelle für den Artikel

#FacebookLikeButton #Datenschutz #Abmahnungen

Du bist begeistert? Dann teile gern.

GRATIS WordPress Minikurs für Einsteiger  Gleich holen
close
open