Du brauchst eine WordPress Seite?

Dann spielen für dich ab jetzt Technik- und Designhürden keine Rolle mehr.

Der Kurs ist zu 99% fertig.
Du kannst bald richtig loslegen!

Jedes Feedback meiner Testerinnen und KäuferInnen fließt in den Kurs ein und macht ihn Stück für Stück immer besser.

Auch haben die ersten den Kurs schon gekauft!

Offizieller Verkaufsstart Anfang Juni 2019

Antworten auf ein paar Fragen

1. Ist der Kurs ein Programm, das ich kaufe und lebenslänglich damit arbeiten kann? Sind technische Updates für den Kurs geplant oder denkbar?
Ja, du hast einen lebenslangen Zugriff auf den Kursbereich
und ich werde mich bemühen, den Kurs so aktuell wie möglich zu halten. Da ich selbst mit dem Designtemplate “Divi” arbeite, bekomme ich recht zeitnah mit, wenn sich etwas gravierendes ändert.
Natürlich kann ich nicht jede Neuerung und Änderung dokumentieren, aber ich werde versuchen, die wichtigsten Dinge zu aktualisieren.

Wenn du eine Webseite betreibst, solltest du dich aber selbst auch aktuell halten, denn 1 Jahr in der heutigen digitalen Zeit ist so wie früher 5 Jahre. Bleib also uptodate 💪🏻

2. Kann ich das “Divi” endlos nutzen
(Dieses Designtemplate benutzen wir im Kurs)

Du kannst das Divi für immer nutzen. Kostenfreie Updates bekommst du mit der Lizenz im Kurs für 1 Jahr nach Kauf. Um weiterhin Updates zu erhalten, musst du dir nach 1 Jahr eine eigene Lizenz kaufen.
Hier findest du das Preissystem

3. Erklärst du das “Divi” von vorne bis hinten?
Nein, aber ich erkläre dir die Dinge und Funktionen, die am meisten genutzt und gebraucht werden. Das Divi ist ein sehr umfangreiches Designtemplate mit fast wöchentlich neuen Features. Aber da es sehr intuitiv bedienbar ist, wirst du sehr spielerisch selbst Neues entdecken können 🤗

4. Ist die Betreuung ausschließlich über die Facebookgruppe geplant?
Ja, das ist ein Selbstlernkurs und wird durch eine begleitende Facebookgruppe ergänzt. Da ich es mit 6 Personen getestet habe, kann ich mit gutem Gewissen sagen, dass es funktioniert. Wenn du sehr individuelle Anforderungen an deine Webseite hast und nicht weiterkommst, kannst du mich natürlich beauftragen.

5. Erklärst du wie man einen Newsletter einbindet?
Ich zeige dir wie man ein Formular bzw. ein Email Optin erstellt, aber nicht wie du Anbieter integrierst. Da gibt es einfach zu viele und das würde den Rahmen sprengen. Aber fast jeder gängige Anbieter stellt etwas für WordPress zur Verfügung und dazu gibt es auch schon viele Anleitungen im Netz.

6. Zeigst du auch wie man ein Tracking einbindet?
Ja, ich werde noch ein kleines DSGVO konformes Plugin nach Ostern vorstellen. Ansonsten gibt es auch da viele Anbieter und das würde den Rahmen des Kurses sprengen. Die unternehmerische Entscheidung, ob und wie du trackst, kann ich dir leider weder zeigen noch abnehmen.

Wenn du noch Fragen hast, melde dich gern unter kurs@mueller-macht-web.de bei mir.

Meine Qualitäten sah ich jetzt mal nicht so unbedingt in der kreativen Gestaltung von meiner Homepage und die dafür erforderlichen, technischen Voraussetzungen zähl(t)e ich auch nicht gerade zu meinen vorrangigen Kenntnissen.
All das zusammen ist wohl der Grund, dass ich bis jetzt eher mit mäßiger Motivation und bescheidenem Output mein „Projekt Webseite“ angegangen bin. Oder genauer gesagt habe ich dieses Thema sehr erfolgreich von Woche zu Woche vor mir hergeschoben.

Und dann stieß ich zufällig auf das Angebot von Kerstin und nutzte die Gunst der Stunde.

Schritt für Schritt hat mir der Kurs einerseits zu einem Grundverständnis über den technischen Aufbau verholfen und andererseits gelang es mir spielerisch einen tollen Online-Auftritt mit coolem Design zu erstellen, mit dem ich mich endlich identifizieren kann.
Im Kurs lernst du alles von der Konzeption (sehr wichtig zu wissen, was deine Webseite für dich machen soll), über technische Voraussetzungen, Bildbearbeitung bis hin zum Feinschliff deiner fertigen Seite.

Zusätzlich liefert Kerstin mit ihren kostenlosen Podcast-Folgen und auf YouTube unzählige Tipps und wertvolle Informationen. Verständlich und kurzweilig verpackt.

Ich kann deshalb diesen Kurs jedem nur wärmstens empfehlen, der von sich selbst glaubt, nicht über die nötige Fantasie oder das erforderliche Fachwissen zu verfügen.

Ach ja, mittlerweile habe ich übrigens auch schon unsere Vereinsseite mit Hilfe von Kerstin’s Kurs neu gestaltet und von unseren Sportlern und Funktionären dafür nur lobende Worte erhalten. Claudia Aigner

Coach

Liebe Kerstin,

ich möchte Dir einmal ganz herzlich danken für diesen tollen und hilfreichen Kurs. Lange habe ich mich drum rum gedrückt, mir meine eigene Homepage zu erstellen.
Zu unübersichtlich schien mir der Weg mit WordPress. Fertige Webseiten-Baukästen konnten meine Anforderungen nicht erfüllen und ich entschied mich, auch aufgrund deiner
Empfehlung, für WordPress. Nun, da ich deinen Kurs fast durchgearbeitet habe und meine Homepage, zumindest vom Grundgerüst her steht, bin ich total begeistert, vor allem davon,
wie einfach es doch ist, mit diesem Tool zu arbeiten und wie schnell man ein Ergebnis erhalten kann. Durch deine Hilfe, bzw. durch deine Führung im WordPress-Kurs, war es mir ein leichtes,
meine eigene Seite selbst aufzubauen. Was ich an dem Kurs u.a. liebe ist, dass du nicht nur eine Schritt-für-Schritt-Anleitung bietest, sondern auch noch viele Tipps gibst, wie
z.B. Design-Verbesserungen, Speedoptimierung, rechtliches und vieles mehr … es macht richtig viel Spass durch den Kurs zu gehen und die einzelnen Videos zu jedem Thema anzuschauen.
Deine angenehme Stimme und dein Erklärungs-Stil haben es mir sehr angenehm gemacht, allem zuzuhören. Bei einer Scala von 1 – 10 würde ich dir eine 11 für diesen Kurs geben, so begeistert bin ich davon. Endlich bin ich auf dem Weg, zu meiner ersten eigenen erstellten Webseite mit WordPress. Und das noch mit ganz viel Spass während dem Prozess.

Ganz ganz lieben Dank und Grüsse Christine Sersch

Fotografin

Interessant für dich?

Du verpflichtest dich NICHT zum Kauf!

Du bist auch NICHT automatisch zu meinen Website Quickies angemeldet. Du bekommst nur ab und zu Infos über den Kurs.

Gleich registrieren