Finde die richtigen Farben für deine Website und dein Business

29. März 2020
Zuletzt aktualisiert am 2. Mai 2020 @ 12:35

Die Bedeutung einzelner Farben und wie du sie geschickt anwendest

Die Forschung zeigt, dass Farben in uns Menschen unterschiedliche Emotionen auslöst. Geprägt sind wir durch Persönliche Vorlieben, eigene Erfahrungen, aber auch kulturelle Unterschiede. Bedenke aber auch, dass jeder Mensch auf Farben unterschiedlich reagiert und eine Allgemeingültigkeit nicht wirklich praktikabel ist.

Du bekommst von mir einen Einblick in die Farbenwelt, damit du sie für dein Business nutzen kannst.

Hör dir die Hörversion an, wenn du ausführlich alles über Farben wissen möchtest.

Ein paar Infos aus Studien

  • Kaufentscheidungen sind auf bestimmte Farben zurückzuführen
  • Verbraucher merken sehr schnell, ob eine Farbe zur Marke passt
  • Unser Gehirn möchte Marken erkennen, Wiedererkennungswert ist wichtig
  • Bestimmte Farben werden mit Merkmalen in Verbindung gebracht:
  • Braun: Robustheit
  • Lila: Raffinesse
  • Rot: Aufregung

TIPP: Vertraue nicht nur auf die üblichen Zuordnungen der Farben und verwende zusätzlich eine Farbe zur Unterstützung deiner Persönlichkeit

Verteilung Frauen und Männer

Blau

F: 35%, M: 57%

Lila

F: 23%, M: 0

Braun, grün, grau, orange, weiß, gelb, schwarz, rot

Frauen und Männer fast gleich

  • Männer mögen in der Regel mehr kräftige Farben
  • Frauen weichere und dezentere

WICHTIG: Deine Zielgruppe ist entscheidend für dein Farbkonzept und bedenke: unterschiedliche Farben lösen unterschiedliche Emotionen aus.

Ein paar Farben und ihre Wirkung

Rot

  • Achtung Gefahr
  • stärkt die Aufmerksamkeit
  • Pulsfrequenz steigt

Verwendung:

  • Akzentfarbe
  • ungeeignet für Luxusgüter, naturbezogene Inhalte
  • Aufpassen: nicht zu viel Erregung erzeugen
  • Nahrungsmittel, Mode, Unterhaltung, Sport, Marketing, Werbung, Notfalldienste und Gesundheitsdienste Anwendung
  • Bekannte Marke: Coca Cola

Blau

  • ruhige Farbe
  • Männlichkeit, Kompetenz, Qualität, Ruhe, Zuverlässigkeit, Standhaftigkeit, Weisheit, Loyalität, Kraft, Produktivität, Vertrauen und Sicherheit

Verwendung:

  • Gesundheit, Zahntechnik, High-Tech, Medizin, Wissenschaft, Verwaltung, Recht und Versorgungsunternehmen, Banken
  • Zuviel Blau kann gefühllos und kalt wirken, nicht bei Nahrungsmittel verwenden, denn blau zügelt den Appetit
  • Bekannte Marken: Allianz und Deutsche Bank

Gelb

  • Sonne, Licht und Wärme, Lebendigkeit, Optimismus, Energie, Fröhlichkeit, Jugend
  • auch Signalfarbe: gelbe Karte Fußball, Gefahrenaufkleber

Verwendung:

  • zur Aktivität anregen
  • Glücksgefühle erzeugen
  • sparsam verwenden
  • zu viel Gelb kann aufdringlich und billig wirken
  • Marken: IKEA, Nikon

Orange

  • Energie und Lebensfreude, Spaß, Glück, Energie, Wärme, Ehrgeiz, Begeisterung und Enthusiasmus
  • Orange kann aber auch verwendet werden, um zur Vorsicht aufzurufen

Verwendung:

  • Onlinehandel, für die Fahrzeugindustrie, Technologie, Entertainment, Nahrungsmittel und Kinderpflege
  • sparsam verwenden

Lila

  • Kreativität, Vorstellungskraft, Autorität, Raffinesse, Kraft, Wohlstand, Reichtum, Geheimnis, Weisheit und Respekt

Verwendung:

  • dunkle Lila-Töne, um ein Gefühl von Luxus und Wohlstand zu erzeugen
  • helles Lila für einen Hauch von Frühling und Romantik
  • Lila eignet sich großartig für Beauty-Produkte (speziell Anti-Aging-Produkte), Astrologie, Massage, Yoga, Heilung, Spiritualität und Inhalte für weibliche Teenager und feminine Marken
  • sparsam verwenden

Grün

  • beruhigt auch, aber nicht so wie blau
  • jugendlich, leicht und hoffnungsvoll

Verwendung:

  • vom Auge leicht zu verarbeiten
  • ökologische Themen, Gartenprodukte Bioprodukte
  • Nicht verwenden bei: Luxusgüter, Technik oder Inhalte, die sich an weibliche Teenager richten
  • Marken: Starbucks, Land Rover

Braun

  • warme, natürliche Farbe, erdig, Robustheit, Zuverlässigkeit, Stabilität, Freundschaft und Natur

Verwendung:

  • Appetit anregen (Werbung für Kaffee und Schokolade)
  • für Nahrungsmittel bestens eignet
  • Immobilien, Tiere, Tiermedizin und Finanzen
  • kann schnell langweilig und konservativ wirken
  • nicht für Handlungsaufrufe verwenden, erzeugt keine Aufmerksamkeit

Grau

  • klar, sachlich und kompetent
  • geeignet für Technik- oder Autounternehmen
  • Marken: Apple, Mercedes

Schwarz

  • Tod, Trauer, Verlust
  • Stärke, Eleganz, Seriosität
  • Marken: Chanel, Mont Blanc

Weiß

  • Unschuld, Reinheit, Frieden, Sauberkeit, Hygiene
  • Unendlichkeit durch Weißraum
  • Themen: Hochzeit, Waschmittel, etc.

Kulturelle Unterschiede bei Farben

  • ROT: in China Hochzeit und Glück, in Russland teuer und wertvoll
  • GRÜN: überall Hoffnung, in muslimischen Ländern für Religion besetzt
  • BLAU; in China Unsterblichkeit, in Indien Gottheiten und Erleuchtung
  • GELB: Hochzeitsfarbe in Ägypten, Russland, einige Balkanländer, im Orient
  • ORANGE: in Niederlande Freiheit, in Irland Protestantismus, im Buddhismus Erleuchtung
  • WEISS: in den asiatischen Kulturen Alter, Herbst, Hinterlist, der Westen und dir Farbe der Kleidung bei Beerdigungen
  • CREME: in asiatischen Kulturen Trauer und Tod

Fazit

  1. Tipp: denke an deine Zielgruppe – der Köder muss dem Fisch schmecken und nicht dem Angler
  2. Tipp: benutze bei deiner Markenbildung eine Farbe für deine Persönlichkeit wie bei mir das „Gold“
  3. Tipp: Farbe für Handlungsaufforderungen wie Buttons oder Links festlegen
  4. Tipp: bedenke die Kulturkreise deiner Zielgruppe
  5. Tipp: nutze Tools zur Farbfindung: Adobe Colors oder frage deine Zielgruppe

Du bist begeistert? Dann teile gern.

Meine letzten Beiträge

0 Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.