Postfächer exportieren und importieren in Apple Mail

31. Oktober 2019
Zuletzt aktualisiert am 2. Mai 2020 @ 14:46

Wie du das ganz einfach machen kannst

Manchmal ist es nötig, Postfächer zu sichern, um sie später wieder benutzen zu können, z. B. wenn du dir einen neuen Mac gekauft hast und deine Postfächer auf das neue Gerät importieren, bzw. deine Postfächer vom alten Gerät exportieren möchtest. 

Das geht folgendermaßen: 

  • Wähle mit der Maus das Postfach an, welches du auf Deinem neuen Computer installieren möchtest
  • Klicke mit der rechten Maustaste auf Postfach exportieren
  • Lege es auf dem Schreibtisch ab. Wenn Du auf den Schreibtisch gehst, siehst Du eine Box mit der Bezeichnung INBOX.partial.mbox – im mbox-Format

Du kannst deine Box auf Wunsch auch umbenennen; beispielsweise zur besseren Strukturierung – etwa, wenn du mehrere Postfächer importieren möchtest. Ich benenne die Box um und wähle die Bezeichnung REMISE.mbox. 

  • Nun gehst Du zurück ins E-Mail-Programm und wählst über den Reiter Ablage den Punkt Postfächer importieren
  • Setze deinen Punkt nicht unter Apple Mail, sondern wähle Dateien im mbox-Format
  • Klicke auf Fortfahren und hole dir die mbox von der Startseite
  • Gehe auf Auswählen – und schon wird die mbox importiert. Fertig!

Was nun geschehen ist: Im Bereich „Importiert“ wurde die mbox lokal eingerichtet und dort findest du auch deine ganze Post. Das bedeutet, dass das, was du importiert/exportiert hast, lokal importiert wird. Wenn du möchtest, kannst du dir die E-Mails quasi wieder wie gewohnt hinschieben – was in der Regel jedoch nicht nötig ist, denn wenn du bei deinem Provider das Postfach in deinem E-Mail-Account wieder einrichtest, liegen dir bei richtiger Konfiguration deine E-Mails sowieso wieder vor!

So kannst du übrigens bei jedem Postfach verfahren – du kannst es exportieren und auch wieder importieren.

Zur besseren Veranschaulichung und Vertiefung schaue dir das Video an.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Du bist begeistert? Dann teile gern.

Meine letzten Beiträge

6 Kommentare

6 Kommentare

  1. Hallo Frau Müller,
    ich hab da eine Frage. Ist die .mbox-Datei und der Inhalt mit dem Email-Account verknüpft / werden die Daten synchronisiert?
    Ich frage, weil alle meine Mails bei einem sehr unschönen Domain-Transfer gelöscht wurden und ich nur mehr die Kopien der Mails in meinem Mailprogramm habe. Diese Mails habe ich bereits exportiert, frage mich aber was das Mailprogramm macht, wenn ich meine neue (aber vom Namen her) gleiche Mailadresse wieder einlogge. Werden die exportierten Daten irgendwie synchronisiert mit dem neuen Mailaccount (weil selber Name)?

    Antworten
    • Die mbox ist eine lokale Datei, die du wieder importieren kannst. Nach dem Import sind auch die Mails lokal vorhanden. Da wird nichts synchronisiert.

      Antworten
  2. Hallo Frau Müller,
    danke für das Export-/Import-Video. Nach dem erfolgreichen Import des Beispiel-Postfachs „Remise.mbox“ unter „Importiert“ auf „Lokal“ sagen Sie auf ca. 2:13 min, man könnte sich die Mails „jetzt wieder hinschieben“, ihr Mauszeiger zeigt dabei auf die obere Liste Ihrer normalen, aktiven Psotfächer. Meinen Sie damit, dass man die importierte mbox als ganzes per drag’n’drop einfach nach oben zieht und entsprechend in ein aktives Postfach umbenennt oder meinen Sie, dass man sich ein neues Postfach einrichtet und die einzelnen E-Mails aus der importierten mbox dort reinzieht?

    Antworten
    • Sie können, die importierten Mails einfach wieder in die Inbox schieben. Das habe ich damit gemeint.

      Antworten
  3. Hallo Frau Müller,
    ich habe einen clean install von Catalina vor, traue mich aber leider noch nicht.
    Warum? Ich kann im Netz leider nichts finden, wie ich meine Mail-REGELN und meine BLOCKIERTEN ABSENDER wieder mit in den clean install übernehmen kann. Bei einem clean install muss ich wohl leider alles wieder MÜHSELIG händisch anpassen, oder gibt es da eine möglichkeit?

    Antworten
    • Es gibt eine Datei auf dem Mac, die heißt „MessageRules.plist“. Das ist ein XML-Datei und dort finden Sie Ihre Regeln. Ob Sie diese einfach in den richtigen Ordner kopieren können und die Regeln sind da, kann ich Ihnen leider nicht sagen. Probieren Sie es einfach aus.

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.